Advent, Advent, der Tannenbaum brennt

HH/Innenstadt - Das Einläuten der Adventszeit hat begonnen. traditionell in Hamburg mit dem Erleuchten der Alstertanne.

Wenn es kalt ist, nach Apfel, Zimt, Mandeln und Punsch duftet, dann ist es soweit. Die Weihnachtszeit hat begonnen. Überrannte Geschäfte, Männer am Rande der Geschenke-Verzweiflung, Frauen, bepackt als wollen sie den Mond Everest besteigen. So kennen wir die Hamburger Innenstadt von Ende November bis Heiligabend. Doch ist es nicht schön zu sehen, wie die Menschen in jener Zeit zusammenrücken? In die leuchtenden Augen der Kinder zu schauen? Jeden Morgen das Türchen des Adventskalenders zu öffnen?

Doch gibt es leider auch in dieser Jahreszeit Menschen, die es nicht so gut haben. Diesen Menschen Unterstützung zu geben ist wichtig. Darum kümmern sich auch in Hamburg viele ehrenamtliche Helfer, etwa die Teams vom Mitternachtsbus der Diakonie. Aber auch die Stadt Hamburg hilft mit dem Winternotprogramm für Wohnungslose. Diese Projekte sind kostenlos und für einen guten Zweck. Dennoch: Sollten Sie eine hilfebedürftige Person antreffen, sprechen Sie sie an. Sollte ein offensichtlicher Notfall vorliegen rufen Sie in jedem Fall Hilfe über die Notrufnummern 110 und 112!


Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern eine besinnliche Adventszeit!

Zufallsbild

Aktuelles

+++ 08.05.2015 +++ 

Einlaufparade Hafengeburtstag

+++ 22.02.2015 +++ 

Katze im Baum

Twitter