Feuer zerstört Sportboot

HH/Moorfleet - Gegen 2:15 am Neujahrsmorgen wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Sportboot auf der Elbe gerufen.

Die ersten Einsatzkräfte fanden eine am Steg vertäute, etwa 9 Meter lange Yacht lichterloh brennend vor. Mit einem Schaumangriff über den schmalen Steg konnte das Feuer schließlich unter Kontrolle gebracht werden. An dem Boot entstand Totalschaden, umliegende Boote konnten vor einem Übergreifen der Flammen bewahrt werden.

Zufallsbild

Aktuelles

+++ 08.05.2015 +++ 

Einlaufparade Hafengeburtstag

+++ 22.02.2015 +++ 

Katze im Baum

Twitter