Baum stürzt auf fahrende S-Bahn

HH/Eilbek - Das Sturmtief über dem Norden leistete auch in Eilbek ganze Arbeit. Eine Orkanböe entwurzelte einen etwa 25 Meter hohen Baum, welcher auf eine vorbeifahrende S-Bahn stürzte.

Etwa 200 Fahrgäste mussten von der Feuerwehr über Leitern aus dem Zug gerettet und zum nahegelegenen Bahnhof Friedrichstraße geleitet werden. Verletzt wurde bei dem Aufschlag auf den Zug niemand. Die Bahnstrecke zwischen den Haltestellen Wandsbeker Chaussee und Barmbek, sowie die Straße Dehnheide mussten für die Zeit der Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Zufallsbild

Aktuelles

+++ 08.05.2015 +++ 

Einlaufparade Hafengeburtstag

+++ 22.02.2015 +++ 

Katze im Baum

Twitter