Tödliches Wendemanöver

HH/Tonndorf - Auf der Stein-Hardenberg-Straße Höhe der Kreuzung Am Pulverhof kam es am Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann (58) getötet und vier weitere Personen verletzt wurden.

Der Fahrer eines silbernen BMW versuchte auf der vierspurigen Straße zu wenden obwohl an dieser Stelle das Wenden verboten ist. Der Fahrer eines entgegenkommenden BMW konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte dem Wender in die Seite. Die Insassen des dunklen BMW wurden beim Aufprall leicht verletzt, der Fahrer des silbernen BMW verstarb noch am Unfallort. Die Stein-Hardenberg-Straße blieb bis in die Abendstunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Eine weibliche Person kam vorsichtshalber in eine Klinik.

Zufallsbild

Aktuelles

+++ 08.05.2015 +++ 

Einlaufparade Hafengeburtstag

+++ 22.02.2015 +++ 

Katze im Baum

Twitter